Ein Roman der seinen Leser mit einem Lächeln zurück lässt

Der Mann im Heuhaufen von Brigit Hasselbusch
                                 
271 Seiten- dtv Verlag
ISBN: 978-3-423-26042-8

Inhalt:
Charlotte ist in Hamburg Physiotherapeutin. Dort lebt sie zusammen mit ihrem Freund Kai, mit diesem ist sie bereits 5 Jahre zusammen. Als Kai sie eines Tages zu einem Ausflug überredet, den er als Überraschung geplant hat kommt es zwischen den beiden ins Wanken. Kai hatte nicht wie erwartet einen tollen Wochenendtrip geplant, sondern eine Besichtigung eines Einfamilienhause. Und nicht nur von irgendeinem Einfamilienhaus, sondern eins, dass ewig weit von der Innenstadt entfernt lag.
Sie fühlt sich mit dieser Besichtigung total überrumpelt und zu allem Überfluss wussten sogar ihre Eltern von dieser Verschwörung gegen sie.
Charlotte wird das alles zu bunt, da sie sich in die Ecke getrieben fühlt. Sie lässt zunächst alles stehen und liegen und flieht nach Berlin. Doch auch in Berlin hält es sie nicht lange und somit ist sie nach kurzer Zeit wieder auf dem Heimweg.
Auf diesem macht Charlotte eine nette Bekanntschaft, die nicht nur verdammt gut aussieht sondern auch eine Vorliebe für Sesambrezeln hat. 
Um sie ist es geschehen, der Unbekannte geht ihr nicht mehr aus dem Kopf doch leider hatte sie es säumt ihn nach seinem Namen zu fragen. Doch dieses Hindernis soll sie nicht stoppen, Charlotte setzt alles ihr Mögliche in Bewegung, den Fremden zu finden.

Meine Empfehlung:
Der Roman " Der Mann im Heuhaufen" von Brigit Hasselbusch ist das zweite Buch der Autorin. Schon ihr erster Roman  "Sechs Richtige und eine Falsche" hat mir sehr gut gefallen und auch mit ihrem neuen Roman konnte mich die Autorin begeistern.
Die Autorin weiß, wie sie es schafft ihre Leser in den Bann des Lesens zu ziehen und so fällt es schwer aus den Buchseiten wieder zu entfliehen wenn man sich einmal der Geschichte hingegeben hat.
Auch die Protagonisten in dem Roman sind sehr gut beschrieben und ihre Charakter gut ausgeschmückt. So kann man sich sehr gut in Charlotte hineinversetzten und hofft mit ihr mit, dass sie den Fremden findet.
Auch in diesem Roman, von Brigit Hasselbusch kommt der Humor nicht zu kurz. So huscht einem öfters mal ein sehr breites Grinsen über das Gesicht.
Über jeden neuen Kapitel steht ein Zitat, die zu den Kapiteln zu passen schienen. Ansicht finde ich diese Idee sehr schön, doch lese ich die Zitate nie mit. Erst nach dem Beenden des Buches habe ich mir die Zitate durchgelesen, da sie mich sonst in meinem Lesefluss stören.
Alles in allem ist dies ein Roman, der sehr Fassetten reicht ist, so ist er witzig, romantisch wie auch ein bisschen mit Spannung versetzt.
Für mich ist "Der Mann im Heuhaufen" ein besonders unterhaltsames Buch, das ich gerne Weiterempfehle, da es seinen Leser mit einem breiten Lächeln zurück lässt.

http://www.dtv.de/buecher/der_mann_im_heuhaufen_26042.html


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblingszitat aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Ist es wirklich für immer ?

Ein wundervolles und bewegendes Buch